Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Forschungsgruppe Innerdeutsche Grenze
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Forschungsgruppe Innerdeutsche Grenze
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Matthias Mahlke, M.A.

 

 

Zum Jahresende 2012 konnte das Projekt "Zukunft der Grenzmuseen"  zu einem vorläufigen Ende geführt werden. Der Projektbearbeiter bedankt sich bei allen am Projekt beteiligten Museen, Gedenkstätten, VertreterInnen von Initativen und Privatpersonen.

 

 

 

Projektbeschreibung

Kurzbiografie

  • 4/2012 - 01/13: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover in der Forschungsgruppe Innerdeutsche Grenze (Teilprojekt "Zukunft der Grenzmuseen")

  • 02/2012 – 03/2012: Mitarbeiter bei Ikon Ausstellungen Hannover

  • 04/2011 – 01/2012: selbstständige Honorarkraft beim Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) e.V.

  • 10/2011 – 11/2011: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover

  • 03/2010 – 03/2011: Koordinationsassistent im Ausstellungs- und Forschungsprojekt „Grenzerfahrungen“, Leibniz Universität Hannover/Historisches Museum Hannover

  • 12/2009 – 09/2011: Koordinationsassistent und assoziierter Kollegiat im niedersächsischen Forschungskolleg „Nationalsozialistische 'Volksgemeinschaft'?“

  • 03/2009 – 12/2010: freier Mitarbeiter, Stadtanzeiger Hannoversche Allgemeine Zeitung, Hannover

  • 10/2008 – 02/2011: Studium der Geschichte im Fachmaster Geschichte an der Leibniz Universität Hannover, Abschluss: Master of Arts (M.A.), Thema der Masterarbeit: Straßennamen in Hannover. Zum Umgang mit historisch umkämpften Zeitzeichen im lokalen Erinnerungsraum

  • 05/2008 – 09/2008: Redakteur, Lokalredaktion Cellesche Zeitung, Celle

  • 10/2007 – 10/2010: Tutor, Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover

  • 10/2005 – 07/2008: Studium der Geschichte und der politischen Wissenschaften an der Leibniz Universität Hannover, Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Publikationen

  • Zukunft der Grenzmuseen - Sammlungen, Präsentationen, Konzepte, wissenschaftliche Forschung, Koordination, in Verbindung mit Claudia Fröhlich, Carl-Hans Hauptmeyer, Rolf Keller, Hans Lochmann, Sascha Möbius, Michael Ploenus, Wieland Sachse, Detlef Schmiechen-Ackermann, Thomas Schwark, Matthias Steinbach, Ben Thustek, Hannover 2012, online hier.

  • Grenze heute, in: Thomas Schwark; Detlef Schmiechen-Ackermann; Carl-Hans Hauptmeyer (Hgg.): Grenzziehungen – Grenzerfahrungen – Grenzüberschreitungen. Niedersachsen und die innerdeutsche Grenze 1945 – 1990, Darmstadt 2011, S. 88 - 93. (zus. mit. Gabi Küster)

  • Grenzen weltweit, in: Thomas Schwark; Detlef Schmiechen-Ackermann; Carl-Hans Hauptmeyer (Hgg.): Grenzziehungen – Grenzerfahrungen – Grenzüberschreitungen. Niedersachsen und die innerdeutsche Grenze 1945 – 1990, Darmstadt 2011, S. 94 – 98. (zus. mit Gabi Küster)

  • Friedland. Zwischen Ankunft und Aufbruch, in: Thomas Schwark; Detlef Schmiechen-Ackermann; Carl-Hans Hauptmeyer (Hgg.): Grenzziehungen – Grenzerfahrungen – Grenzüberschreitungen. Niedersachsen und die innerdeutsche Grenze 1945 – 1990, Darmstadt 2011, S. 100 – 102. (zus. mit Christian Hellwig)

  • Braunschweig. „Tod dem Verräter“- der Fall Lutz  Eigendorf, in: Thomas Schwark; Detlef Schmiechen-Ackermann; Carl-Hans Hauptmeyer (Hgg.): Grenzziehungen – Grenzerfahrungen – Grenzüberschreitungen. Niedersachsen und die innerdeutsche Grenze 1945 – 1990, Darmstadt 2011, S.171 – 173. (zus. mit Christian Hellwig)

  • „Grenzerfahrungen“. Ein Projekt zur innerdeutschen Grenze in Niedersachsen, in: Perspektivräume 3 (1/2011), online unter: www.perspektivraeume.uni-hannover.de/grenzerfahrungen.html (zus. mit Ines Meyerhoff und Christian Hellwig)

Vorträge

  • November 2012: "Die Zukunft der Erinnerung an die innerdeutsche Grenze“, im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung für abgeordnete Lehrkräfte an Grenzmuseen in den Bundesländern Hessen und Thüringen vom 12. - 13. November 2012, Point Alpha Stiftung Geisa

  • September 2012: "Grenzmuseen an der niedersächsischen innerdeutschen Grenze -    eine Bestandsaufnahme", im Rahmen der internationalen Tagung "Die Zukunft der    Erinnerung an die innerdeutsche Grenze" vom 6. bis zum 8. September 2012 im    Hanns-Lilje Haus und im Historischen Museum Hannover

  • November 2011: „Es war nicht alles schlecht“ oder wie man die innerdeutsche Grenze angemessen im Museum darstellen kann, im Rahmen der Wiedereröffnung der Ausstellung „Grenzerfahrungen“ in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn (zus. mit Anneke de Rudder).

  • August 2011: Die innerdeutsche Grenze in Niedersachsen. Ausgewählte Aspekte der Ausstellung „Grenzerfahrungen“, Vortrag im Rahmen der Gedenkveranstaltung der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund zum fünfzigsten Jahrestag des Mauerbaus in Berlin (zus. mit Anneke de Rudder)

  • Mai 2011: Die Ausstellung „Grenzerfahrungen“ im Historischen Museum Hannover, anlässlich der Jahrestagung der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen in Helmstedt (zus. mit Anneke de Rudder).

  • April 2011: Die innerdeutsche Grenze aus studentischer Sicht, Festvortrag anlässlich der Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung „Grenzerfahrungen“, Historisches Museum Hannover (zus. mit Isabel Behnen).

  • Januar 2011: Die innerdeutsche Grenze in Niedersachsen. Projektskizze des Ausstellungsvorhabens „Grenzerfahrungen“, Ringberghotel Suhl, im Rahmen der Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung (zus. mit Isabel Behnen).

  • Juni 2010: "Der Fall Lutz Eigendorf" Vorstellung von ausgewählten Stationen der geplanten Ausstellung, im Rahmen der internationalen Tagung "Grenze - Konstruktion, Realität, Narrative" vom 24. bis zum 26. Juni 2010 im Hanns-Lilje Haus und im Historischen Museum Hannover

Lehre

  • WS 2012/13 – Seminar: "Was bewegen bewegte Bilder im Museum? - Filme zur innerdeutschen Grenze als Narrativ der Erinnerungskultur",  LUH (zus. mit Christian Hellwig u. Hendrik Bindewald).

  • WS 2011/12 – Seminar: "Unser hannoversches Rathaus wird 100! Aber wer erforscht seine Geschichte?" (zus. mit Carl-Hans Hauptmeyer)