Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Forschungsgruppe Innerdeutsche Grenze
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Forschungsgruppe Innerdeutsche Grenze
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Begleitprogramm

Veranstaltungsort: Historisches Museum Hannover (18 Uhr) 

 

03.05.11„Wehrpflicht an der Grenze“ - Filmvorführung "Grenze". Anschließend Regisseurgespräch und Diskussion mit Holger Jancke. 
Moderation: Rainer Potratz, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der Kommunistischen Diktatur (LAKD)
10.05.11Podiumsdiskussion „Sport als Phänomen der Grenzüberwindung“                           Dr. Jutta Braun, Vorstandsvorsitzende Zentrum deutsche Sportgeschichte e.V.     Prof. Dr. Lorenz Peiffer (LUH)                     
Wolfgang Thüne, Vizeweltmeister am Reck 1974 (DDR)
17.05.11„Republikflucht“ - Filmvorführung „Gesicht zur Wand“ mit anschließendem Regisseurgespräch und Diskussion
Stefan Weinert
Moderation: Dr. Marc-Dietrich Ohse, DeutschlandArchiv
24.05.11Die innerdeutsche Grenze als Touristenattraktion
Prof. Dr. Astrid M. Eckert, Professorin für deutsche Geschichte an der Emory University Atlanta, z. Zt. Daimler Fellow an der American Academy in Berlin
31.05.11Die innerdeutsche Grenze heute: Das Grüne Band
Prof. Dr. Hubert Weiger, Bundesvorsitzender des BUND
07.06.11Grenzbilder - Damals und heute
Jürgen Ritter (www.grenzbilder.de)
14.06.11Die innerdeutsche Grenze im Spiegel der Fotografie
Ines Meyerhoff, M.A. (Forschungsgruppe Grenze)
21.06.11Grenze und Entgrenzung in der Literatur – Teilung – Mauerfall - Wiedervereinigung
Axel Kahrs, Leiter der Stipendiatenstelle Künstlerhof Schreyahn, Vorstandsvorsitzender der Nicolas-Born-Stiftung, Kurator der Wanderausstellung „Grenzinschriften“
28.06.11„All you need is beat“ - Die Popbewegung in der DDR
Michael Wildt, Diplom-Theaterwissenschaftler, Kultur-Plan. Büro für Projektentwicklung
02.07.11Grenzmatinée mit Markt der Möglichkeiten, Lesungen, Diskussionsveranstaltungen
05.07.11„Der israelisch-palästinensische Grenzkonflikt - besondere und allgemeine Aspekte im Vergleich mit anderen (modernen) Grenzkonflikten“
Friedrich-Ebert-Stiftung
07.07.11"Der Tag, an dem uns Vater erzählte, dass er ein DDR-Spion sei" - Lesung und Autorengespräch mit Thomas Raufeisen
12.07.11"Perspektiven von Grenzerfahrungen zwischen Ost und West" -  Podiumsdiskussion
Dr. Sabine Bergmann-Pohl (Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes Berlin)
Prof. Dr. Andreas Hartmann (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
Moderation: Christian-Alexander Wäldner, Christoph Abrolat (Forschungsgruppe Grenze)

Bei Fragen oder Anregungen zu dem Begleitprogramm wenden Sie sich bitte an Matthias Mahlke.